Sie sind hier

Ausfall Samstag / oder wiedermal -R als root ist verdammt gefährlich :-D

Auaua. Ein Tag verschwendet weil ich bei chmod -R o-RX in meinem Verzeichnis nicht aufgepasst habe.Bzw. wollte ich auch die versteckten Verzeichnisse nicht zugreifbar machen und hab chmod -R o-rx .* eingegeben. Was nicht nur .. also Home zerstört hat sondern da ich in meinem home auch einen sym link zu / habe (wegen Samba) wurde / ebenfalls o-rx.

Das macht erstmal keine Probleme bis ich dann am nächsten Tag sudo aufrufen wollte. Das quitierte den Dienst mit "unable to open /etc/sudoers".

Nach einem Reboot konnten sich dutzende Dienste nicht mehr starten, alle mit der Fehlermeldung kein auf /blah/blub/datei.conf. Wobei jede Datei wunderbar mit dessen User oder root lesbar war. 

Bis ich da mal drauf gekommen bin das / die Lese und Ausführrechte fehlen und nicht die eigentlichen Rechte der Datei das Problem sind.. Hat den halben Tag gedauert :-(

Ja, ich weiß, wäre ich nicht root gewesen, wäre gar nix passiert :-D